Archiv 2012

Jerry Berndt - Beautiful America

20.Oktober bis 14. Dezember 2012
Carl Schurz Haus / Deutsch Amerikanisches Institut Freiburg


Kuratiert von Maik Schlüter


Einladungskarte

URBAN WILDERNESS

URBAN WILDERNESS
ADAM HEISS UND MARTENE ROURKE


15. Juni bis  20. Juli 2012
Eröffnung: 14. Juni um 19.30 Uhr

Begrüßung: Ricus Aschemann (Atelier. Galerie für Fotografie)
Einführung: Maik Schlüter (Kurator und Autor)

Atelier. Galerie für Fotografie
Calenberger Str. 12
30169 Hannover
Öffnungszeiten Freitags 12.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Jerry Berndt - Old Mole

Protest, Politik und Alltagskultur in den USA zwischen 1967-1977


Amerika Zentrum Hamburg, 2012
Deutsch-Amerikanisches Zentrum Stuttgart, 2012
Victory over communism

Amerika zwischen 1967 und 1977. Der amerikanische Fotograf Jerry Berndt (*1943) hat diese Zeit begleitet und dokumentiert. Jerry Berndt war selbst politisch aktiv in der Anti-Vietnamkrieg-Bewegung der 1960er Jahre. Er hat ein umfassendes sozialdokumentarisches Werk geschaffen, das jenseits einfacher Polarisierungen einen tiefen Einblick in die gesellschaftliche Konstitution jener Jahre gewährt.

Kuratiert von Maik Schlüter


Presse:


Zerrissene Träume, DIE WELT, Hamburg
 

Konzeption:

Jerry Berndt - Text (deutsch) Jerry Berndt - Bilder / Images (engl.Text)